Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG)

Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG)

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) ist ein unabhängiges wissenschaftliches Institut mit Sitz in Köln. Seine Aufgaben sind in § 139 a-c SGB V wie folgt beschrieben:

  • Es erstellt wissenschaftliche Ausarbeitungen, Gutachten bzw. Stellungnahmen zu Fragen der Qualität und Wirtschaftlichkeit von im Rahmen der GKV erbrachten Leistungen.
  • Es erarbeitet evidenzbasierte Leitlinien für epidemiologisch wichtige Erkrankungen und arbeitet an der Weiterentwicklung der DMP mit.
  • Für die frühe Nutzenbewertung im Rahmen des AMNOG erstellt es Dossiers, die dem G-BA als Entscheidungsgrundlage dienen.
  • Es stellt Gesundheitsinformationen für Bürger zur Verfügung.

Das IQWiG wird von einer gemeinnützigen Stiftung getragen, die sich aus Systemzuschlägen, die bei jedem Behandlungsfall erhoben werden, finanziert.

« Back to Glossary Index
17. August, 2015|