elektronische Gesundheitskarte (eGK)

elektronische Gesundheitskarte (eGK)

Die Karte ersetzt um 1.1.2015 die bisherige Krankenversichertenkarte. Ihr Chip enthält die Stammdaten des Versicherten. Neu ist ein aufgedrucktes Foto. Rein technisch könnte die E-Card sehr viel mehr, aktuelle Datenschutzdiskussionen verhindern aber im Moment eine umfassendere Nutzung. Ziel ist es für die Zukunft ist die Unterstützung der Telematik und der Vernetzung im Gesundheitswesen.

« Back to Glossary Index
22. Juni, 2015|