Unser Wissen – Ihr Nutzen

CIP – das steht für changes in progress. Wir verstehen uns als Begleiter in vielfältigen Veränderungsprozessen, sei es als Berater oder als Trainer und Coach.

Wir sind spezialisiert auf die pharmazeutische Industrie und ihre speziellen Trainings- und Beratungsanfragen. Unsere Schwerpunkt-Themen sind Key Account Management, Training von Spezial-Außendiensten, Themen rund um die Gesundheitspolitik, Verhandlung und Führung.

Wir arbeiten praxisorientiert und lösungsgerichtet und fühlen uns unserem humanistischen Menschenbild verpflichtet.

Zusammen mit unseren Auftraggebern entwickeln wir ein- oder mehrtägige Trainings oder Trainingsstaffeln, die ganz auf die Bedürfnisse der Nachfrager ausgerichtet werden (firmeninterne Seminare, customized), wir lieben individuelle Konzepte und mögen Herausforderungen. Dabei greifen wir auf ein breites Angebotsfeld (von Seminarbausteinen) zurück.

Einige Beispiele aus unseren aktuellen Projekten:

  • mehrmoduliges Qualifizierungsprogramm für Grosso-Außendienst mit Schwerpunkt auf gesundheitspolitische Veränderungen und die daraus resultierenden Chancen und Risiken im Pharma-Vertrieb
  • Nurse-Qualifizierungen für den Umgang mit speziellen chronisch kranken Patienten
  • AMNOG-Coaching: Team-Caoching für Verhandlungsteams, die mit dem GKV-SV Preisverhandlungen durchführen
  • Prozess-Begleitung bei der strategischen Ausrichtung einer Market-Access-Abteilung im Unternehmen
  • Verhandlungstraining und Fallsupervision für Klinik-Key Accounter
    (Verhandeln mit Einkaufsverbünden)
  • Aufqualifizierung eines Facharzt-Außendienstes für das Klinik-Geschäft
  • Verkaufs- und Rhetoriktrainings für Vertriebsmitarbeiter
  • Assesment Center für Regionalleiternachwuchs
  • Reklamationsmanagement für Auftragsannahme (Innendienst)
  • Entwicklung und Durchführung einer Verkaufsakademie für den Außendienst
  • persolog® in Vertrieb und Verkauf
  • persolog® im Verhandlungskontext
  • usw.